{CRAZY.CHRISTMAS}
StartseiteAdventskalender^^+*Rezepte*+WeihnachtsmarktUnser Weihnachten

Adventsterne                                Image and video hosting by TinyPic

Zutaten für ca. 30 Stück:

300 g Mehl

200 g Butter

100 g Zucker

100 g gemahlene Mandeln1 Ei

7 Esslöffel Holundergelee

Ausserdem: Backpapier für das blech und Puderzucker zum bestreuen.

Zubereitung:
Aus dem Mehl, der Butter, dem Zucker, den gemahlenen Mandeln und dem Ei einen Mürbeteig kneten. In Folie wickeln und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie ausrollen. Sterne daraus ausstechen und auf das Backblech legen. Im Ofen ( Mitte, Umluft 160° ) ca. 12 Minuten backen. Die Plätzchen leicht abkühlen lassen. Das Holundergelee in einem kleinen Topf leicht erwärmen und glatt rühren. Je 2 Adventsterne mit etwas Gelee zusammenkleben und mit Puderzucker bestäuben

 

Bratäpfel                                      Image and video hosting by TinyPic

Zutaten:

4 grosse, aromatische Äpfel

75 g Marzipanrohmasse

1 Messerspitze Zimt

3 Esslöffel Sahne

4 Kugeln Vanilleeis

 

Zubereitung:
Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Äpfel waschen und trocken tupfen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher herausschneiden. Die Marzipanrohmasse mit dem Zimt und der Sahne verquirlen und die Äpfel damit füllen. Die Bratäpfel in die Auflaufform setzen und in den Ofen ( Mitte, Umluft bei 160° ) ca. 30 Minuten backen. Warm mit jeweils einer Kugel Vanilleeis servieren

Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Äpfel waschen und trocken tupfen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher herausschneiden. Die Marzipanrohmasse mit dem Zimt und der Sahne verquirlen und die Äpfel damit füllen. Die Bratäpfel in die Auflaufform setzen und in den Ofen ( Mitte, Umluft bei 160° ) ca. 30 Minuten backen. Warm mit jeweils einer Kugel Vanilleeis servieren

 

Früchtestollen                                                   Image and video hosting by TinyPic

Zutaten

500 g Mehl

1 Würfel (42 g) Hefe

100 g Zucker

1/8 lauwarme Milch

200 g Butter

2 Päckchen Vanillin-Zucker

Salz

1 Ei

125 g Speisequark 20 %

1 Päckchen Christstollengewürz

250 g Datteln

250 g Feigen

100 g Paranußkerne

Mehl zum Ausrollen

Backpapier

 


Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben. Eine Mulde hineindrücken. Zerbröckelte hefe, 1 TL Zucker und Milch hineingeben und mit etwas Mehl verrühren. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. 100 g weiches Fett, 75 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, 1/4 TK Salz, Ei, Quark und Christstollengewürz zufügen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. 30 Minuten gehen lassen.
Datteln entsteinen. Früchte und Nüsse würfeln, unter den Teig kneten. Aufbemehlter Fläche den Teig oval ausrollen und so übereinander schlagen, daß ein ca. 2 cm breiter Rand frei bleibt. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. 10 Minuten gehen lassen. Bei 225 Grad C ca. 15 Minuten backen. Temperatur auf 200 Grad C schalten, weitere 45 Minuten backen. Restliches Fett schmelzen unden heißen Stollen damit bestreichen Restlichen Zucker und Vanillin-Zucker daüber streuen. Ergibt ca. 24 Scheiben.

 

Leckere Vanillekipferl                     Image and video hosting by TinyPic

Zutaten für den Teig:

150g Butter

75g gemahlene Mandeln

50g Zucker

200g Mehl

Puderzucker mit echtem Vanillemark gewürzt

Geräte:

Backbrett

Backblech

 

Zubereitung:

Dauer: 35 Minuten.
Ruhezeit: 1 Stunde im Kühlschrank.

Alle Zutaten auf einem Backbrett zu einem glatten Teig verarbeiten und kaltstellen. Nach etwa 1 Stunde eine Rolle von etwa 2 cm Stärke formen. Davon gleichmäßig Stücke abschneiden und zu Rollen formen, die am Anfang und Ende etwas dünner zulaufen. In Halbmondform auf das gebutterte Backblech setzen. Auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben.

Backtemperatur:
E = 175°C, G = Stufe 2

Backzeit:
etwa 10 Minuten Vorsichtig ausbacken, bis die dünneren Enden goldfarbig werden. Noch ofenheiß im Vanille-Puderzucker wälzen.
Gratis bloggen bei
myblog.de